Gesundes Mittagessen

Die nachfolgenden Rezepte sind ein Auszug aus diesem Buch:

Goldene Herbsttage auf dem Brombeerhof

HerbstImBrombeerhofCover3FINAL

Grønt aftensmad

(Grünes Abendessen, „grün“ steht hier für „alternativ“, “gesund” und für „Gemüsegericht“.)

Das Gericht besteht aus gekochten Salzkartoffeln (ohne Salz!), die einfach so lange gekocht werden, bis das Wasser abgekocht ist und sie fast zerfallen.

Dazu gibt es einen Rohkostsalat.

Anstelle von Fleisch kochen wir Gemüse, das mit gebratenem Speck, Butter und Petersilie verfeinert ist.

Auf diese Art erhält man ein Gericht, das zwar kaum Fleisch enthält, aber dennoch so intensiv und lecker schmeckt, dass man es nicht vermisst.

 

ZUBEREITUNG:

Kartoffeln kochen und einen Rohkostsalat aus Rotkohl, Weißkohl und Rettich zubereiten, indem man alles in der Küchenmaschine schnetzelt und mit Senf, Zitronensaft, Maiskeimöl, Salz und Knoblauch würzt.

Dazu gemischtes TK-Gemüse garen. Speck in Butter anbraten, mit Petersilie und Schnittlauch würzen und unter das gemischte Gemüse rühren.

Wer mag, kann noch einen zweiten Salat dazu essen. Dies ist besonders sinnvoll, wenn man mehrere Personen zum Essen eingeladen hat.
 

Goldene_Herbsttage_auf_dem_Brombeerhof_image124

Gulerødssalat

(Möhrenrohkost)

2 kleine geschälte rote Beete, 3 kg geschälte Möhren und 2 geschälte Kohlrabi raspeln oder reiben. Mit einem Dressing aus Walnussöl und Weißweinessig anmachen und mit Honig, Meersalz, weißem Pfeffer, Knoblauch und fein gehackten Nüssen und Datteln würzen.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s