Wohnung preiswert verändern – rustikaler skandinavischer Look schnell kreiert

Winter_auf_dem_Brombeerhof072

Nach der Renovierung ist das Dachgeschoss ganz einfach eingerichtet. Die Möbel sind alte Flohmarkt-Schränke (siehe Foto oben), die wir billig erstanden haben. Sie sind aus naturbelassenem Kiefernholz angefertigt.

Statt eines Sofas bauten wir einen Holzkasten, auf den wir zwei alte Matratzen legten. Unendlich viel Kissen bilden jetzt die Rückwand und schon erhielten wir ein Sofa, auf dem man auch gut schlafen kann (Siehe Foto unten)

Dass momentan Felle so modern sind, ist gut. Das hält nämlich schön warm. Hier auf dem Lande kann es im Herbst und im Winter schon ganz schön kalt werden.

Goldene_Herbsttage_auf_dem_Brombeerhof_image40

Jedoch gefallen uns echte Felle gar nicht so sehr. Zum einen muss dafür natürlich ein Tier sterben. Dann sind sie nicht billig und verlieren unter Umständen auch noch die Haare. Der Geruch kann auch unangenehm sein, je nachdem, wie sie gegerbt sind. Auch sind da sind oft giftige Chemikalien drin.

Als Kinder waren wir auf einer Klassenreise einmal in so einer Fabrik und es war einfach grässlich, zu sehen, wie das Gerben vor sich ging und wie es stank! Außerdem spricht gegen echte Felle, dass man sie nicht waschen kann, künstliche hingegen schon.

Also haben wir zwei große künstliche Felle erstanden, mit die wir auf die Matratzen legten und die jetzt herrlich warm sind. (Siehe Foto unten)

Dazu fanden wir dann auch noch unterschiedlich Kissen mit weichem Fell und samtige Kissen, die einen Baum-Aufdruck haben. Alles sieht schön rustikal aus und hält noch dazu wunderbar warm!

Goldene_Herbsttage_auf_dem_Brombeerhof_image41

Wenn man schnell etwas in der Wohnung verändern möchte, sind Wandfarbe und Sofakissen immer das, was man am schnellsten und am billigsten tun kann.

Manche Leute kaufen auch Flohmarkt-Möbel, um sie zu restaurieren. Die Einen entfernen einfach den alten Lack, damit sie naturbelassen eine natürliche, nordische Stimmung verbreiten. Andere beizen sie oder bekleben sie mit Tapetenresten. Ja, Sie haben richtig gehört: mit Tapetenresten!

So etwas hatte ich bis vor Kurzem auch noch nicht gehört. Doch dann sah ich ein paar Möbel, die mit rustikalen Tapetenresten beklebt waren, welche beispielsweise eine Holz- Stein- oder Grasstruktur hatten. Hinterher waren die Möbel dann dick lackiert und das sah überraschenderweise wirklich gut aus und so kann man auch all diese scheußlichen Spanplattenmöbel von früher, die heute keiner mehr will, in etwas Schönes umwandeln. So braucht man sie nicht zum Sperrmüll zu fahren und hat auf diese Weise Zeit und Geld gespart und auch noch was Gutes für die Umwelt getan!

Quelle:

Goldene Herbsttage auf dem Brombeerhof

Goldene Herbsttage auf dem Brombeerhof

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s