Ordnung und Kreativität

Eine weitere Möglichkeit, für gute Laune zu sorgen, ist auch, seine Umwelt positiv zu gestalten, in dem man sie entweder kreativ verändert oder einfach nur aufräumt. Beides trägt zu einem angenehmen, ästhetischen Resultat bei, welches der Seele schmeichelt und ihr sogar wieder Flügel verleihen kann.

In der Tat hilft das Aufräumen, Organisieren und Einordnung weitaus mehr, als man sich zunächst vorstellen kann. Dadurch, dass man jetzt alles an seinen Platz zurück tut, löst man jegliche Verwirrung auf und sieht auf einmal die Zusammenhänge klarer und versteht auch, wie sich die Dinge in Wirklichkeit verhalten.

Außerdem wird das Leben weitaus einfacher und kann seine Aufgaben weniger zeitintensiv ausführen.

Diese neugewonnene Transparenz im physischen Bereich sorgt ebenfalls für geistige Klarheit und emotionelle Ausgeglichenheit.

Darum gehören Aufräumen, Aussortieren und Loslassen zu den wirkungsvollsten Dingen, die man tun kann, wenn man sich im Frühling nach Erneuerung und mehr Lebensglück sehnt.

The Feel Good Book

The Feel Good Book

Dieses Buch ist zwar auf Englisch verfasst, dafür ist die Sprache aber so einfach, dass man es auch mit normalem Schulenglisch verstehen kann, zumal die Sätze ganz bewusst kurzgefasst wurden und das Buch sehr übersichtlich gestaltet ist.

Hier kann man lesen, wie man auf einfache Weise sein Leben so gestalten kann, dass man sich danach richtig gut fühlt.

Hier sind ein paar Links zu unterschiedlichen Artikeln, die nicht von uns stammen, die aber interessant sein können, wenn man sich für das Thema Lebensstiländerungen interessiert:

Decluttering one’s life

www.lifehack.org/articles/lifestyle/how-to-declutter-your-life-and-reduce-stress.html

www.oprah.com/home/12-Ways-to-Unclutter-Your-Life

www.mindbodygreen.com/0-17427/why-decluttering-your-entire-life-will-bring-you-abundance.html

www.mnn.com/your-home/at-home/blogs/how-to-change-your-life-by-decluttering

Quelle:

Dieser oder ähnliche Texte kommen in vielen Gesundheitsbüchern unseres Verlages vor, die hier zu finden sind.

Ursprünglich kam der Text allerdings aus diesem Buch:

Mein skandinavisches Frühlingsbuch

Mein skandinavisches Frühlingsbuch

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s