Christmascake-dessert with pineapple

Solkrogen_4_image54

Sophie-Louise wusste auch gleich, wie sie es verwenden wollte und servierte uns dieses Dessert zum Nachtisch:

Selbstgebackener Christmas Cake mit Orangenguss, Flakes (Börke-Schokolade), Ananas, Sahne und Brombeerkompott. Es schmeckte einfach himmlisch!

Christmas Cake with Banana

Folgende Zutaten vermischen: 500 g weiche Butter, 10 Eier, 500 g Quark, 2 kg Zucker, 4 Tütchen Backpulver, 2 Tütchen Vanillezucker, 1 TL Zimt, 1 Tüte Pfefferkuchengewürz (z.B. von Staerz, 20 g), 4 geriebene Möhren, 1 geriebenen Apfel, 250 g Grieß, 2 kg Rosinen und/oder Sultaninen, die abgeriebene Schale einer ökologischen Zitrone, ½ Glas Whiskey, 1 Glas Pflaumenmus (oder Apfelkraut) und so viel Mehl (500 g?), dass alles gut zusammenhält. 5 Bananen in Scheiben schneiden und untergeben.

Teig auf 2 großen Backblechen oder in 3-4 Kuchenformen verteilen. Mit Backpapier zugedeckt bei 200 Grad ca. 1½ Stunden backen.

Eignet sich gut zum Einfrieren. Auf diese Art hat man während der ganzen Weihnachtszeit genügend Kuchen.

Quelle: Solkrogen 4 – Ein Jahr auf der Insel

Solkrogen 4 - Ein Jahr auf der Insel

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s