Köttbuller – Schwedische (Hack-) Fleischbällchen

Skandinavisher Weihnachtszauber_image72

Köttbullar

Diese schwedische Frikadellen werden ‘Schüttbuller’ ausgesprochen! Es sind winzige (Durchmesser ca. 2-4 cm), kugelrunde Frikadellen, die in Schweden sehr, sehr häufig gegessen werden. Selbstverständlich sind sie auch Teil eines Smörgåsbuffets (siehe Foto oben).

Wenn man mag, kann man auch etwas Gemüse (beispielsweise 1 fein gehackte rote und eine fein gehackte grüne Paprikaschote oder ein paar getrocknete Tomaten und 1 Porreestange, beides ebenfalls fein gehackt)  untermischen, wie auf dem unteren Foto zu sehen ist. Jedoch ist das eher eine persönliche Variante von mir, um ein bisschen mehr Farbe und Geschmack in die kleinen Fleiscxhbällchen zu bekommen.

20 Kreative schwedische Brottortenimage77

Die traditionellen Fleischbällchen sehen eher so aus wie auf der unteren Packung, die ich in Schweden gekauft habe.

Nachfolgend findet man ein Rezept, das mit Semmelbrösel zubereitet ist. Oftmals werden aber auch diese weggelassen und man nimmt nur Kartoffelpüreepulver. Doch das ist von Hausfrau zu Hausfrau verschieden. Man kann es eben so variieren, wie es einem am besten schmeckt.

Das Rezept ist genug für 8 bis 10 Personen, wenn die Fleischbällchen Teil eines Buffets (Smörgåsbord) sind. Ansonsten wohl eher für 4 – 6 Personen.

20 Kreative schwedische Brottortenimage55

Zutaten:

800 g gemischtes Hackfleisch

150 g fein gehackte Zwiebeln

3 EL Kartoffelpüreepulver

3/4 dl Semmelbrösel, optional, alternativ die doppelte Menge Kartoffelpüreepulver nehmen und die Semmelbrösel weglassen

1½ dl Wasser

1 – 2 Eier

ca. 1½ TL Salz

etwas Pfeffer

Zubereitung:

800 g gemischtes Hackfleisch, 150 g fein gehackte Zwiebeln, 3/4 dl Semmelbrösel, 3 EL Kartoffelpüreepulver, 1½ dl Wasser, 1 gr. Ei, 1½ TL Salz und etwas Pfeffer miteinander verkneten und zu kleinen Bällchen formen, braten und servieren.

Zu dieser traditionellen Hausmannskost isst man, wenn es als warmes Mittagessen serviert wird, Rotkohl und Kartoffelpüree. Dazu wird meist noch eine Preiselbeerenmarmelade serviert. Garniert wird der Teller mit roten Beeten und/oder eingelegte Gurken.

Wer hingegen wissen will, was ein Smörgåsbord (schwedisches Buffet) ist, kann hier schauen.

Quelle: Skandinavischer Weihnachtszauber

Skandinavischer Weihnachtszauber (Skandinavische Weihnacht 2)

One thought on “Köttbuller – Schwedische (Hack-) Fleischbällchen

  1. Pingback: RESTEVERWERTUNG: Stuved hvidkål med frikadeller: Traditionelles dänisches Rezept – etwas gesünder präsentiert ¤ Traditional Danish recipe: cooked cabbage with meat balls – NVP – Der Skandinavien-Kreis

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s