Dänischer Schinkensalat

Der dänische Schinkensalat ist etws Besonderes, denn er ist ein weni anders, als der Schinkensalat, den man aus anderen Ländern kennt.

Auf dem unteren Foto ist links der Klassiker abgebildet, nämlich der Schinkensalat, den man zu alten Zeiten kannte und der wird relativ einfach zubereitet und enthält verblüffend wenig Mayonnaise. Wer also auf Diät ist, kann diese ursprüngliche, traditionelle Variante durchaus auch mal probieren.

SMØRREBRØD und SANDWICHESimage22

Skinkesalat (Dänischer Schinkensalat) – KLASSIKER

 

Inhalt und Zubereitung

Die klassische Version besteht aus Schinken und Kasseler-Aufschnitt, der durch den Fleischwolf gedreht wird. Dazu hackt man eine Zwiebel sehr fein und dann wird das Ganze mit ein wenig Mayonnaise angemacht.

Oder man serviert alle 3 Zutaten separat, wie man es früher, zu Grossmutters Zeiten, tat. Daher ist auf dem obigen Foto auch keine Mayonnaise zu sehen. Wir haben stattdessen den Kartoffelsalat genommen. Beides schmeckt nämlich super-lecker, wenn man es zusammen isst.

In den Geschäften bekommt man heutzutage aber mittlerweile schon diese Version zu kaufen:

Schinken in sehr kleine Würfel schneiden/hacken und mit Mayonnaise, gehackten Zwiebeln und Schnittlauch verrühren.

Grosser Geschmacksunterschied

Das ist er industriell hergestellte Schinkensalat, den man in den dänischen Supermärkten kaufen kann. Er wird zwar viel gekauft, aber die erste Variante, die aus Grossmutters Zeiten stammt, schmeckt einfach viel. viel besser, da der Schinken so fein ist, weil er eben im Fleischwolf durchgedreht wurde.

Somit ergibt der Salat mit den gehackten Zwiebeln (ganz besonders wenn sie schon einen Tag auf dem Salat gelegen haben) die perfekte Harmonie.

Ironischerweise trägt auch zum guten Geschmack bei, dass der Schlachter nicht nur Schinken nimmt, sondern auch Kasseler und anderen Aufschnitt, der in diese Kategorie passt. Daher hat der Salat meist nicht nur einen gepökelten Geschmack, sondern schmeckt oft sogar leicht geräuchert. Da in dem Salat so wenig Mayonnaise enthalten ist, könnte man ihn fast als Wurst-Aufstrich bezeichnen. Er geht geschmacklich etwas in die Teewurst-Richtung und wird durch die gehackten Zwiebeln sehr, sehr lecker.

Diese Sorte wird in der Regel vom Schlachter zubereitet und entweder in einem Fleischwaren-Fachgeschäft (Slagter auf Dänisch) oder in der Delikatessenabteilung (Frischtheke: Delikatesseafdeling auf Dänisch) eines dänischen Supermarktes angeboten und hat somit auch eine weitaus kürzere Haltbarkeit, als der industriell verpackte Schinkensalat.

Selber zubereiten

Beide Salate kann man aber durchaus selber machen. Das dauert nicht lange. Man muss aber dafür sorgen, dass der Fleischwolf wirklich penibel sauber ist, wenn man ihn sonst für ungekochtes, frisches Fleisch verwendet.

Alternativ kann man aber auch den Schinken (und die Zwiebeln) in einer ganz normalen Küchenmaschine hacken. Das macht weniger Arbeit, findet ich.

Der Fleischwolf

Der Fleischwolf ist aber aus der Küche der dänischen Hausfrau auch heute nicht wegzudenken, denn auch in der Vorweihnachtszeit wird er in fast jedem Haushalt für etwas gebraucht, das man nicht erwarten würde:

Da macht die dänische Hausfrau nämlich Vanillekranse. Das sind sehr typische und überaus beliebte Weihnachtsplätzchen, die kleine Vanillekränzchen sind, welche mit Hilfe des Fleischwolfes in diese so charakteristische Form gebracht werden.

Die Grundlagen der Dänischen Küche SMØRREBRØD und SANDWICHES_Cover_1FINAL

Quelle: Rezept und Foto stammen aus dem oben abgebildeten Buch, das über die typisch dänischen Smørrebrød und andere Sandwich-Typen berichtet und sehr viele Rezepte enthält, die teilweise Klassiker sind, teilweise sind aber auch neue kreative Interpretationen mit dabei.

Wer nur mal ein einzelnes Rezept sucht, dem gefallen vielleicht diese beiden Artikel:

Die besten Salatrezepte: mit mehr als 200 ungewöhnlichen Rezepten

Der dänische Schinkensalat gehört übrigens zu der Sorte der Mayonnaisesalate, von der es in Dänemark sehr viele unterschiedliche gibt, da man eben diese besondere Smørrebrød-Kultur hat.

In dem unten abgebildeten Buch findet man eine Fülle von Salatrezepten, die auch zu dieser Kategorie gehören. Im Buch sind mehr als 200 Rezepte, daher haben die Mayonnaisesalate, die man als Aufstrich fürs Brot nehmen kann, ihr eigenes Kapitel.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s