Smørrebrød

Was wäre Dänemark ohne Smørrebrød?

Sie sind wohl mindestens genauso berühmt wie Wienerbrød und die kleine Meerjungfrau!

SMØRREBRØD und SANDWICHESimage28

Überraschenderweise ist es auch keine Touristenattraktion, sondern etwas, das fast jeder Däne täglich zu Mittag isst, da viele „Madpakke“ (die Butterbrote, die man von zuhause aus mit zur Arbeit oder mit in die Schule nimmt) auch heute noch daraus bestehen.

Selbst in königlichen Kreisen erfreut sich das Smørrebrød einer großen Beliebtheit.

Somit ist es also wirklich in aller Munde.

Was es so anders macht, als die normalen deutschen Butterbrote, ist zum einen der Umstand, dass es sich hierbei um „open sandwiches“ handelt, also um Brote, die nicht zusammengeklappt sind.

Was sie gleichzeitig gesund und schön anzusehen macht, ist die üppige Dekoration, die meist aus Salat, Kräutern und Gemüse besteht.

Obgleich ein sogenanntes „Luksus-Smørrebrød“ manchmal schon etwas kompliziert wirken kann, ist es dennoch sehr einfach, so etwas herzustellen. Man muss lediglich die grundlegenden „Smørrebrød-Regeln“ befolgen und kann dann seine Fantasie frei walten lassen.

Selbstverständlich gibt es Smørrebrød-Klassiker, doch der Umstand, warum sich jedermann und sein Nachbar so eifrig und begeistert an seinem eigenen Smørrebrød bastelt, liegt zweifellos daran, dass hier, neben guten und gesunden Rohwaren, die Fantasie des Kochs* gefragt ist.

(*oder eher der Smørrebrød-Jungfer – doch im Ernst, so heißt sie wirklich: Smørrebrødsjomfru)

 

In dem nachfolgenden kleinen Büchlein findet man nicht nur ein paar Klassiker, man erfährt auch etwas über die Grundlagen des Smørrebrøds und die Geschichte dieser „Nationalspeise“, damit man, wann immer man Lust hat, einfach mal schnell eine eigene, ganz persönlichen “Smørrebrød-Kreation” entwerfen kann.

Die Grundlagen der Dänischen Küche SMØRREBRØD und SANDWICHES_Cover_1FINAL

Smørrebrød und Sandwiches

Drei leckere Smørrebrød-Rezpte, die aus dem Buch stammen, kann man auch hier finden:

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s