Smörgåsbord oder Julefrokost?

SMØRREBRØD und SANDWICHESimage43

Im Ausland ist es meist als „Smörgåsbuffet“ oder “Smörgåsbord” bekannt und jeder denkt sofort an Schweden. Das ist auch nicht verkehrt, doch in den anderen skandinavischen Ländern ist so etwas genauso üblich.

Bei uns in Dänemark wird es außerhalb der Weihnachtszeit als „Frokostbordet“ (Mittagstisch) bezeichnet und zu Weihnachten, als „Julefrokost“ (Weihnachtsmittagessen), obwohl dieses „Mittagessen“ genauso gut auch am Abend stattfinden kann.

SMØRREBRØD und SANDWICHESimage74

Dieser Umstand hat mit der „Smørrebrød-Kultur“ der Dänen zu tun. Aufgrund der Industrialisierung hatte sich Anfang des letzten Jahrhunderts die Problematik ergeben, dass man nun nicht länger mittags warm zusammen essen konnte, da man jetzt ja in der Stadt lebte und in Fabriken oder in anderen Firmen arbeitete. Daher wurde die warme Mahlzeit auf den Abend verschoben und die Reste der Mahlzeit am nächsten Tag in der Mittagspause auf Brot gegessen. Das waren dann die ersten Smørrebrød.

Diese üppige Weihnachtsbuffets gehen, obgleich sie heute auch warme Speisen beinhalten, im Grunde immer noch davon aus, dass man sich eine Art Aufschnitt aussucht, um sie „aufs Brot zu packen“ und abschließend mit Salat oder Gemüse garniert.

SMØRREBRØD und SANDWICHESimage40

Oben sieht man einen Teller mit drei Sorten dänischen, einglegten Hering.

Das wählen viele, wenn sie am Weihnachtsbuffet stehen und dazu gibt es meist einen Schnaps.

https://newvisionspublications.wordpress.com/blog/

Hier sieht man das “Dyrlægens Natmad”-Smørrebrød.

Dieses “Nachtessen des Tierarztes” ist mit einer Scheibe gepökeltem Rinderaufschnitt belegt und darauf kommen Leberpastete, “Pålegsky” (gelierter Bratensaft), rohe Zwiebeln und Gurken.

(Foto: Henriette Roberts)

SMØRREBRØD und SANDWICHESimage28

Oben sieht man ein “Stjerneskud” (Sternschnuppe)-Smørrebrød.

Es ist mit einem gebratenen Fischfilet belegt, mit Krabben, Kaviar, Spargel, anderem Gemüse und Kräutern.

(Foto: Henriette Roberts)

SMØRREBRØD und SANDWICHESimage10

Hier sieht man drei ganz normale Smørrebrød, wie man sie auch im Alltag essen würde.

SMØRREBRØD und SANDWICHESimage49

Wer aber gar nichts Tierisches mag, der kann sich heutzutage auch schon ein vegetarisches oder gar ein veganes Smørrebrød zusammenstellen.

Buch über Smørrebrød – Herkunft und Rezepte – kann man hier finden.

Smörgåsbuffet – gründliche Erklärung auf Englisch, aus der Sicht eines finnischen Schweden, findet man hingegen hier

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s