Lachs auf Spinat

die-besten-skandinavischen-weihnachtsrezepte-teil-1-image29cattalin

Lachs ist für Schweden und Finnland sehr typisch. Natürlich haben sie dort auch andere Fische, die genauso lecker, aber weniger bekannt sind. In Finnland ist das beispielsweise „Siika“ in den nördlichen Regionen/Lapland oder auch im schwedischen Lapland.

Norwegen ist zwar weltweit für seinen Lachs bekannt. Nur wird der leider in der Regel in Lachsfarmen gezüchtet und ist somit nicht nur für den Lachs selber ungesund, doch auch für die Umwelt und den Verbraucher. (Es gibt Forscher, die anscheinend nachgewiesen haben, wie negativ sich der „Farm-Salmon“ auf die menschliche Gesundheit auswirkt, da diese Fische unterschiedliche Krankheiten und Keime in sich tragen.)

Auch ist der norwegische Lachs, der in den Geschäften als Massenware verkauft wird, nicht besonders appetitlich. Er ist rot gefärbt, sieht oft ölig aus und schmeckt auch künstlich.

In Finnland und Schweden hingegen wird der Lachs über einem Holzfeuer geräuchert und sieht daher eher hell-rosa aus außerdem wird er in dicken Stücken serviert, die noch natürlich aussehen, duften und schmecken und nicht in diesen hauchdünnen Scheibchen, die so typisch für die Massenware sind.

Man kann den Lachs aber auch im Ofen backen oder dampfen.

Wer in Schweden ist, muss aber aufpassen, dass er auch wirklich Lachs bekommt, denn oftmals wird einem stattdessen eine Lachsforelle angedreht. Das machen die Schweden aber nicht, um zu betrügen, sondern weil es für überraschend viele Schweden keinen Unterschied auszumachen scheint. Sehr viele Schweden nennen eine Lachforelle einfach „Lax“, ohne sich darüber im Klaren zu sein, dass dies zwei verschiedene Fische sind. Oder man hat einfach akzeptiert, dass es in der Region nur Lachsforellen als Lachsersatz gibt.

Siika

en.wiktionary.org/wiki/siika

de.wikipedia.org/wiki/Lavaret

Bilder

www.google.de/search?q=siika &tbm=isch

Der Betrug mit dem Lachs

newvisionspublications.wordpress.com/2016/02/27/der-betrug-mit-dem-lachs

Lachs auf Spinat – Laks på spinat

Zutaten für 1 Person:

1 Hand voll Spinatblättchen oder Endivien (in Streifen geschnitten)

2 EL Frischkäse mit Meerrettich (Frischkäse mit Kräutern geht auch)

1 Streifen warm geräucherten Lachs

1 bio-Zitrone

Dill zum Dekorieren (Kresse geht auch)

Zubereitung:

Spinat oder Salat in Weißwein etwas dünsten.

Frischkäse hinzufügen und ein paar Minuten bei hoher Flamme kochen, bis die Flüssigkeit optimal reduziert ist und auf einem Teller anrichten.

Fisch darauf anrichten.

Mit Zitronen und Dill dekorieren.

Quelle:

Die besten skandinavischen Weihnachtsrezepte: Teil 1: Smörgåsbord und 5 Menüs

Die besten skandinavischen Weihnachtsrezepte:, Teil 1: Smörgåsbord und 5 Menüs

In diesem Buch findet man sehr viele traditionelle, aber  auch neue, moderne, Rezepte.

Zusätzlich werden Traditionen und Bräuche erklärt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s