Norwegische Sprache: Unterschied zwischen Bokmål und Nynorsk

In Norwegen gibt es Bokmål und Nynorsk. Hier findet man ein Übersetzungswörterbuch für diesen Zweck:

https://ordbok.uib.no/

Das kommt daher, weil Norwegen eine bewegte Geschichte hat. Über mehrere Jahrhunderte hinweg war das Land mit Dänemark vereint. Man reden von einem Reich, dass beide Nationen vereinte, andere reden lediglich von einer Personalunion und wieder andere beschreiben es als dänische Vorherrschaft und Unterdrückung.

Wie immer man dazu stehen mag, es ist sehr lange her, doch als Resultat verblieben und heute unter anderem diese beiden Varietäten.

Viel Wissenswertes über die norwegische Sprache kann man (auf Deutsch) in diesem ausführlichen Wiki-Artikel lesen.

Weitere Links zur norwegischen Sprachgeschichte kann man hier finden. Allerdings sind diese in norwegischer Sprache verfasst.

Bokmål wird von circa 85 – 90 % der norwegischen Bevölkerung geschrieben. Es handelte sich dabei ursprünglich um eine Varietät des Dänischen, das jahrhundertelang auch in Norwegen Schriftsprache war, die aber allmählich auf der Basis der bürgerlich-städtischen Umgangssprache norwegisiert wurde.

Nynorsk hingegen ist eine Synthese aus den autochthonen norwegischen Dialekten. Es wird von etwa 10 – 15 % der norwegischen Bevölkerung geschrieben.

Allerdings täuscht die Vorsilbe Ny, denn es handelt sich hier nicht um das neuere, sondern um das ältere Norwegisch.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s