Selbstgemachte Schokolade: Chocolate Bark in 4 Geschmacksrichtungen – schnell zubereitet

pexels-photo-352785.jpeg

Chocolate Bark ist eine selbst gegossene Tafel Schokolade, in die man entweder etwas hineinrührt, bevor die Schokolade zum Erkalten auf ein Tablett, einen Teller oder in eine Form gegossen wird, oder man bestreut die schon fast erkaltete Schokolade mit unterschiedlichen leckeren Dingen.

Man kann die Schokolade, sobald sie hart ist, entweder zerbrechen oder man kann sie auch gleich bin kleine Formen giessen, so dass man hinterher richtige Riegel hat.

 

Um solche Riegel zu erhalten, wie man sie in der etwas grösseren Packung (im Hintergrund) auf dem obigen Foto sehen kann, muss man das Folgende tun:

  • Für alle Sorten haben wir die gleiche Ganache-Masse genommen: 200 g Milchschokolade wurden mit 200 g Zartbitterschokolade, 100 ml Sahne und 2 EL Kakao hergestellt, indem sie vorsichtig im Topf geschmolzen wurden. Wie man das genau macht, kann man hier lesen.
  • SCHOKORIEGEL MIT BEEREN: Geschmolzene  Schokolade in eine Form giessen und mit gefriergetrockneten Himbeeren und Erdbeeren bestreuen, bevor die Schokolade vollständig erhärtet ist.
  • SCHOKORIEGEL MIT ANANAS, PISTAZIEN UND WEISSER SCHOKOLADE: Geschmolzene Schokolade in eine Form giessen und mit ca. 100 g gehackter weisser Schokolade, 100 g kleinen getrocknete Ananasstückchen und 50 g fein gehackten Pistazien bestreuen, bevor die Schokolade vollständig erhärtet ist.
  • SCHOKORIEGEL MIT CRANBERRIES: Geschmolzene Schokolade in eine Form giessen und mit 200 g Cranberries und mit 100 g gehackten Pecannüssen bestreuen, bevor die Schokolade vollständig erhärtet ist.
  • SCHOKORIEGEL MIT WEISSER SCHOKOLADE, MARSHMALLOWS UND ROSINEN: Geschmolzene Schokolade in eine Form giessen und mit 100 g weisser, gehackter Schokolade, mit 50 g Rosinen und mit 20 g gehackten Marschmallows bestreuen, bevor die Schokolade vollständig erkaltet ist.

Wer selbst gemachte Schokolade und Pralinen liebt, der mag vielleicht dieses Buch. Hier findet man eine Fülle unterscxhiedlicher Rezepte für Pralinen, Schokolade und vieles mehr und auch unterschiedliche Techniken erklärt.

 

Bildmaterial:

Lukas on Pexels.com

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s