Madam Blå – Klassisches dänisches Design aus Uromas Zeiten

Das untere Foto habe ich im Museum der Insel Askø aufgenommen.  Einen solchen Herd, der mit Holz geheizt wird hat hier noch manchmal ein altes Haus, das lange nicht renoviert wurde.

Dänische Weihnacht anno 1920_image75

Doch wir wollen über Madam Blå (“Madamm Blo” ausgesprochen) reden, und das sind die blauen Gegenstände, die man auf dem Herd stehen sehen kann: eine Teekanne, eine Kaffekanne und eine Kaffekanne mit Filter.

Sommer_auf_dem_Brombeerhof_image23

Dieses Bild stammt von der Insel Samsø und hier sieht man 5 blaue Deckel, die für ein Stillleben mit Blumen und Wagenrädern vor dem Haus benutzt wurden.

Früher, zu Uromas Zeiten, wurden diese Deckel für Töpfe genommen, wie man sie auf dem oberten Foto sehen kann. Ein solcher Topf war meistens schwarz, denn der Boden war ja in Berührung mit der offenen Feuerstelle im Herd und dann hatte man verschiedene Deckel, die dazu passten.

Goldene_Herbsttage_auf_dem_Brombeerhof_image11

In diesem alten Küchenregal stehn weitere Madam Blå-Effekte. Es gab da ganz viele Dinge: ein Sieb, eine Kuchen- oder Puddingform, in der man einen Kranz machen konnte und vieles andere.

Madam Blå bestand unter anderem aus einer Serie Kaffeekannen, die bis 1966 von der dänischen Firma Glud & Marstrand produziert wurde.

Die Firma wurde 1879 gegründet und produzierte unterschiedliche Produkte aus Zinn.

1895 begann man emailliertes Küchengeschirr herzustellen, das überaus beliebt wurde.

Madam Blå war so beliebt und so typisch für diese Zeit, dass es ein wichtiges Stück dänischer Küchengeschichte war, das mit der schjliessung des Werkes zu Ende gibt.

Seolbst heute noch kann man einzelne Stücke auf dänischen Flohmärkten  finden, wenn man Glück hat.

Einen Flohmarktkalender finden man am Ende dieses Artikels.

 

Bildmaterial:

NVP-Verlag

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s