Systembolaget – Alkohol in Schweden

Zunächst gab es in Schweden eine Abstinenzbewegung, dann wurde das Brennen von Alkohol für den Hausbedarf verboten, und schliesslich kam Systembolaget, ein staatliches schwedisches Unternehmen, das ein Monopol auf den Einzelhandel von Getränken mit einem Alkoholgehalt von mehr als 3,5 Volumenprozent hat.

Ob diese Alkoholpolitik sinnvoll ist, kann diskutiert werden, denn es gibt in Schweden immer noch Alkoholiker und auch Leute die im Wald schwarz brennen.

Im Allgemeinen ist es so, das jeder, der einen grossen Konsum von Alkohol und Brause hat, mehrmals im Jahr mit dem Anhänger nach deutschland fährt und für sich, seine Freunde und Bekannten einkauft. Man sieht die Leute dann immer auf der Fähre und wundert sich wie sie diese riesigen Mengen durch den Zoll kriegen. Doch das scheint wohl legal zu sein, ansonsten würden sie es ja nicht so offen auf dem Anhänger liegen lassen…

Doch wer nicht in Deutschland einkaufen will, kann übers Systembolaget nur geringe Mengen Alkohol erwerben und das ist auch verhältnismässig teuer.

Mehr dazu kann man hier lesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Systembolaget

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s