Råcreme – dänische Eiersahne aus Uromas Zeiten

kitchen-cookies-work-cake-8148.jpg

Früher ass man in Deutschland oft steif geschlagene Schalgsahne zum Kuchen. In Dänemark hingegen war es meist Råcreme.

Dänische Eiersahne mit Vanille (Råcreme)

…ist eine uralte dänische Spezialität. Man schlägt Schlagsahne steif und gibt dann rohes Eigelb hinzu. Mit Vanille und Zucker und eventuell sogar mit einer klitzekleinen Prise Salz würzen und alles ganz vorsichtig verrühren.

Es wird übrigens “Rohcreme” ausgesprochen und roh ist die Creme auch!

Daher Achtung, in Dänemark werden Eier in den Geschäften gekühlt aufbewahrt. Für rohe Gerichte werden pasteurisierte Eiweiße und Eigelbe und auch ganze pasteurisierte Eier angeboten. Wenn man in Deutschland einfach ungekühlte Eier kauft, die noch dazu nicht wärmebehandelt sind, kann das ein gesundheitliches Risiko mit sich führen.

Alternativ kann man einfach geschlagene Sahne nehmen, die mit Vanille, ein wenig Quark und etwas Zucker verfeinert ist. Das schmeckt fast genauso gut.

Zutaten:

2 pasteurisierte Eigelb

3 EL Zucker

Bourbon-Vanille (½ Schote oder 1 Tütchen Vanillezucker)

½ l geschlagene Sahne

eventuell eine Prise Salz

Zubereitung:

2 pasteurisierte Eigelb mit 3 EL Zucker schaumig schlagen. Etwas Bourbon-Vanille hinzufügen und geschlagene Sahne unterrühren.

Bildmaterial:

Pexels.com

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s