4 Sorten Konfekt und Pralinen

Ich habe in der letzten Zeit mehrere Bücher geschrieben, die Konfekt und Pralinen zum Thema hatten, was überhaupt nicht gut für meine Figur war, weil ich alles etwas zu ausgiebig gekostet habe.

Aber Schwamm drüber! Lecker war es allemal!

Die unteren Rezepte passen zu dem Foto aufd folgende Weise:

Links oben:

Weiße Trüffel mit Nougat-Ganache und Pistazien

Rechts oben:

Marzipankonfekt mit Walnuss und Preiselbeeren

Links unten:

Mandel-, Pekan- oder Walnuss-Pralinen mit Zartbitterschokolade

Rechts unten:

Haferflocken-Konfekt mit Dörrobst und Milchschokoladenüberzug

pexels-photo-352778.jpeg

Weiße Trüffel mit Nougat-Ganache und Pistazien

Zutaten:

200 g weiße Schokolade

100 g gehackte Pistazien

300 g Nougat‘

100 ml Sahne

100 g Milchschokolade

50 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Nougat mit Sahne und Milchschokolade schmelzen und Pistazien hineinrühren und zu kleinen Kugeln formen. Diese in die geschmolzene Schokolade eintauchen, und auf einem Teller erkalten lassen. Mit geschmolzener Zartbitterschokolade dekorieren.

Marzipankonfekt mit Walnuss und Preiselbeeren

Zutaten:

400 g Marzipan

100 g gehackte Walnüsse

1 EL Nusslikör, optional

200 g geschmolzene Schokolade überziehen.

Walnüsse zum Dekorieren

Zubereitung:

Marzipan mit gehackten Nüssen und Alkohol vermengen und kleine Konfektstücke formen.

Mit geschmolzener Schokolade überziehen und eventuell mit Schokoladenstreifen dekorieren.

Mandel-, Pekan- oder Walnuss-Pralinen mit Zartbitterschokolade

Zutaten:

200 g Zartbitterschokolade

100 g gehackte Mandeln, Pekan- oder Walnüsse

1 Tüte Pekan- oder Walnusshälften zum Dekorieren der Pralinen

300 g Marzipan

Zubereitung:

Marzipan mit 100 g feingehackten Nüssen vermischen und zu kleinen Kugeln formen. Diese in die geschmolzene Schokolade eintauchen, mit jeweils einer Nusshälfte oder mit einer Mandel dekorieren und auf einem Teller erkalten lassen.

Haferflocken-Konfekt mit Dörrobst und Milchschokoladenüberzug

Zutaten:

100 g getrocknete Datteln, fein gehackt

100 g getrocknete Preiselbeeren (Cranberries), fein gehackt

100 g getrocknete Apfelringe, fein gehackt

100 g getrocknete Aprikosen, fein gehackt

100 g geschmolzene Butter

½ Tasse Sahne

1 Tasse Haferflocken

7 EL Kakao

6 EL Ahornsirup

DEKORATION

ca. 150 g Schokolade zum Beziehen

Schokoladenstreusel, gehobelte Schokolade oder bunte Streusel

Zubereitung:

Dörrobst in der Küchenmaschine sehr fein hacken. Butter, Sahne, Sirup, Kakao und Haferflocken dazutun, bis alles eine relativ dicke Masse ergibt. Man kann den Sirup auch weglassen und eventuell mehr Sahne nehmen, falls der Teig viel zu dick ist.

Dann mit der Hand kleine Kugeln oder viereckige Konfektstücke formen. Milchschokolade schmelzen und sie damit beziehen. Eventuell etwas weisse Schokolade schmelzen und die Pralinen damit noch zusätzlich verschönern.

Konfekt und Pralinen

Weitere Rezepte kann man in diesem Buch finden.

Bildmaterial (Konfektschachtel):

Photo by Lukas on Pexels.com

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s