Spelt (Dinkel)-Sauerteigbrot aus Amerika

bread food fresh hands

Spelt-Sauerteigbrot aus den USA (Spelt Sourdough Loaf)

Hierbei handelt es sich um ein traditionelles Brot, das mit der Besiedlung Amerikas verbreitet wurde. Damals versteckte man den Sauerteig in den Getreidesäcken, um seinen Schatz nicht nur vor Witterungseinflüssen, sondern auch vor Indianern zu zu schützen. So ein Brot schmeckt zwar ganz hervorragend, ist aber auf der anderen Seite auch sehr arbeitsintensiv, da man den Teig schon fast verprügeln muss, damit er so richtig aufgeht. Auch dauert es mehrere Tage, bis das Brot fertig ist, da man den Teig immer wieder aufgehen lässt. Doch das Resultat ist eben ein ganz besonderes.

Zutaten:

SAUERTEIG

0, 6 dl kaltes Wasser

1 kleiner Klumpen Sauerteig (ca. 3 EL) (gekaufter Teig oder unser Alternativer Sauerteig)

120 g Dinkelvollkornmehl

eine Messerspitze Spitzkümmel, optional

VORTEIG

3½ dl handwarmes Wasser

15 g Frischhefe

425 g fein gesiebtes Dinkelmehl oder proteinreiches Weizenmehl

TEIG

50 g eingeweichter Dinkelschrot oder Grünkernschrot, gut abgetropft, optional

300 g feines, gesiebtes Dinkelmehl mit hervorragenden backtechnischen Eigenschaften oder Weizenmehl

2 TL Salz

½ TL Natron

Zubereitung:

Sauerteig in Wasser auflösen und die weiteren Vorteig-Zutaten dazugeben. Gut verrühren und 6 – 8 Stunden bei ca. 24 Grad Celsius abgedeckt stehen lassen. Danach den Teig mit Wasser und Hefe verrühren und 425 g fein gesiebtes Dinkelmehl unterrühren. Den Teig gut durchkneten, ja regelrecht schlagen und zwar so um die 500 mal. Den zugedeckten Teig diesmal 2 – 12 Stunden ruhen lassen, damit der Sauerteig sich so richtig entfalten kann. Jetzt den Teig Salz und Natron in den

Teig kneten. Schließlich die ca. 300 g feines Dinkel- oder Weizenmehl und eventuell etwas Dinkel- oder Grünkernschrot hinzufügen und alles gut durchkneten, Brote formen, auf ein Backblech setzen, eventuell mit Mehl bestäuben und ca. 1½ Stunde aufgehen lassen und die Brot bei 230 Grad Celsius ca. 20 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 200 Grad Celsius senken und noch weitere 20 Minuten backen. Die genaue Backzeit ist von der Größe der Brote und des Ofens abhängig.

Foto: Pixabay

Weitere Rezepte in Buchform kann man hier finden:

Rezepte aus den USA

Rezepte aus den USA

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s