BUTTER COOKIES – Dänische Butterkekse: Vanillekränzchen (Vanillekranse)

Traditionelles Buttergebäck

Vanillekränzchen sind sehr typisch für Dänemark.

International sind sie eher als Teil der Butter Cookies-Mischung in den charakteristischen Keksdosen bekannt geworden, die es Ende des letzten Jahrhunderts überall zu kaufen gab.

 

Weihnachtsgebäck

Hier in Dänemark werden sie allerdings vorwiegend in der Vorweihnachtszeit gebacken und im Advent und zu Weihnachten gegessen.

 

Kekse aus dem Fleischwolf

Typisch ist auch die ungewöhnliche Herstellung: Die Vanillekränzchen werden nämlich durch den Fleischwolf gedreht! Mit den kleinen “Würstchen” die dabei herauskommen, dreht man mit den Fingern dann kleine winzige Kränzchen, die in der Regel nur einen Durchmesser von 3 – 4 cm haben.

 

Alternative Gestaltung

Notfalls, wenn einem das zu viel Mühe ist, kann man die Plätzchen auch wie unten zubereiten oder einfach mit einem Teelöffel aufs Blech geben und flachdrücken. Der Geschmack bleibt ja der gleiche. Jedoch ist nur die kleine Kränzchen-Form so typisch für die klassischen dänischen Plätzchen, die auch schon Uroma zubereitete, und dazu nimmt die dänische Hausfrau heute wie damals eben den Fleischwolf.

 

Uraltes Rezept

Nachfolgend findet man ein sehr einfaches Rezept, das es schon seit Generationen (genauer gesagt seit 1840) in dieser Form bei uns in Dänemark gibt. Früher war Vanille aber nur sehr reichen Leuten vorbehalten. Daher waren die Vorgänger dieser beliebten Plätzchen (Småkager auf Dänisch) wohl eher Zuckerkränzchen gewesen.

person holding tray of cookies

Vanillekranse – Rezept

Zutaten:

die Körner einer Vanillestange*

300 g weiche Butter

300 g Zucker

300 g Mehl

100 g gemahlene Mandeln

50 g relativ fein gehackte Mandeln

1 Ei

Zubereitung:

Teig-Zutaten verrühren und durch den Fleischwolf drehen. Dazu nimmt man die “Stjerneform), also einen sternförmigen Einsatz. Die Teig-Würstchen, die dabei herauskommen, dürfen nicht zu dick werden.

Man sammelt diese Würstchen zunächst auf einem Teller, denn es geht schnell, wenn man mit dem Fleischwolf arbeitet. Daher wurde diese Tätigkeit früher auch meist von zwei Personen ausgeführt.

Danach setzt man die kleinen Teig-Würstchen zu Kränzchen zusammen und legt sie nebeneinander auf ein Backblech, das mjit Backpapier ausgelegt wurde.

Bei 190 Grad Celsius werden sie so lange gebacken, bis sie hellbraun sind. Das dauert in der Regel so um die 10 Minuten.

 

*Man kann die Vanilleschote auch weglassen und stattdessen selbstgemachten Vanillezucker nehmen. In dem Fall wären beispielsweise 250 g Zucker passend und 50 g von dem selbstgemachten Vanillezucker.

Benutzt man gekauften Vanillezucker (Vanillin), sind schon 1 – 2 TL ausreichend und man nimmt die volle Menge von dem normalen Zucker.

Das beste Weihnachtsgebäck aus Skandinavien: 100 einfache Rezepte für Jung und Alt

Dieses und andere leckere Plätzchenrezepte, die wir in Skandinavien zur Weihnachtszeit ganz besonders lieben, kann man in dem oben abgebildeten Buch finden.

Zwei andere, ebenfalls sehr typisch dänische Rezepte, findet man hier:

Schwedische Plätzchen für Advent und Weihnachten

Wer hingegn lieber schwedische Plätzchen ausprobieren möchte, findet vielleicht Gefallen an diesem Buch.

Zwei Rezepte für schwedisches Weihnachtsgebäck findet man auch hier:

 

1st Photo by Buenosia Carol on Pexels.com

2nd Photo: NVP-Verlag

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s