Mårbacka – Das Herrenhaus in dem Selma Lagerlöf lebte

Datei:Selma Lagerlofs Marbacka at Sunne.jpg

Mårbacka ist das Geburtshaus und war auch der Wohnsitz der schwedischen Schriftstellerin Selma Lagerlöf.

Der Hof befindet sich in der Gemeinde Sunne in Värmland und ist ein Besuchshof, mit Museum, Geschäft, Park, Ausstellungen und verschiedenen Veranstaltungen, der seit 1942 für die Öffentlichkeit geöffnet ist.

Die Öffnungszeiten kann man hier sehen:

http://www.marbacka.com/oppettider.php

Die ganze Homepage hier:

http://www.marbacka.com/

Ein Café gibt es dort auch:

http://www.marbacka.com/cafe.php

Während “Mårdar” Marder bedeutet und “Backe” Hügel, bezieht sich der Name des Hofes vermutlich eher auf die Qualität des Bodens. “Mår” ist eine Art Humus, die nicht besonders nährstoffreich ist.

Bildnachweis:

Joel Torsson https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Leojth

Das Foto stammt von der nachfolgenden Wikipedia-Seite über Mårbacka, auf der man noch weitere Informationen über die Geschichte des Hauses findet:

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A5rbacka

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s