Unterschied zwischen Lefse und Lompe: Was sind Lefser und Lomper (Brot aus Norwegen) – mit Rezept für Potetlefse und Møsbrømlefse und mit Alternative für Møsbrøm und Myseost

In Schweden hat man die Polarkaka, welche runde, weiche, leicht gesüßte, flache Weizenbrotfladen (mit knäckebrotähnlichen Vertiefungen) sind.

In Norwegen hingegen lebt man ja eigentlich auf überflutetem Land, von dem nur die Berggipfel besiedelt werden konnten und schaut auf die wunderschönen Fjorde. Diese Berggipfel geben leider nicht viel Ackerland her und ein Kartoffelfeld scheint somit oft einen größeren Ertrag zu liefern.

Rezepte aus Norwegen und Schweden13

NORDNORWEGEN: Kongsfjord, südlich von Berlevåg, Varangerhalvøya im Sommer. Dieser Fjord ist mit dem Polarmeer (Barentshavet) verbunden .

So entstanden in norwegischen Küchen die “Lefser” und “Lomper”, ein Zwischending zwischen Pfannkuchen (für Berliner: Eierkuchen) und dünnem Weißbrot. Sie werden in vielen Variationen serviert, sowohl mit süßem, als auch mit salzigem Inhalt. Die wohl gewöhnlichste Variante ist, sie mit geschmolzener Butter und Zucker zu bestreichen und zusammengerollt zu essen.

Rezepte aus Norwegen und Schweden17

Lefse (Plural: Lefser) ist eine Art von Fladenbrot, das auch oft zum Frühstück serviert wurde. heute ist das nicht mehr so ausgeprägt, da geht das Frühstück mehr in die kontinentale Richtung, denn schliesslich nimmt man ja am modernen Leben der globalisierten Welt teil.

Gebacken wurden sie ganz früher in einer Pfanne über dem offenen Feuer, dann auf der Herdplatte eines Holzofens und heutzutage haben Viele sogar elektrische Backplatten oder zumindest Backplatten, die man auf den Herd tun kann. Man kann sie aber durchaus auch in einer Pfanne auf dem Herd backen.

appetizer bowl breakfast cuisine

Tynnlefse ist (oft zusammengerolltes) dünnes Fladenbrot, das zwar an ein Crêpe erinnern kann wenn man es mit Butter, Zimt und Zucker serviert.

Am besten ist es allerdings wie ein Wrap servierrt – mit geschnetzeltem Fleisch, Fisch oder Käse und mit reichlich Salat. Dann ist es sehr leckeres Fastfood, das auch nicht zu ungesund ist, je nach dem, was man in den Teig tut. Man nimmt an, dass Lefser bereits den Wikingern auf ihren Seereisen als haltbares Nahrungsmittel dienten.

Weniger bekannt ist das dicke Tykklefse, das schon in Richtung Kuchen geht und oftmls wie eine Torte gefüllt und auch in Tortenstückt geschnitten zum Kaffee serviert wird.

cooked roti on plate

Lompe (Plural: Lomper) ist ebenfalls eine (in der Regel runde) Fladenbrotsorte, die eigentlich zu jeder Tageszeit als traditionelles Essen serviert werden kann. Dieses Brot besteht hauptsächlich aus gekochten Kartoffeln, etwas Weizenmehl und Salz. Gebacken werden sie auch sie heutzutage auf einer meist elektrischen Backplatte (Steiketakke oder Takke), die früher aus Stein oder Gusseisen bestand.Aber auch hier kann man eine Pfanne nehmen, wenn man sie in der eigenen Küche zubereiten möchte. Gusseisene Pfannen sind da aber natürlich immer am besten, doch notfalls geht auch eine ganz normale beschichtete Pfanne. Man muss nur Aufpassen, dass man sie nicht überhitzt.

Typisch norwegisch und sehr lecker ist so ein Lompe-Fladenbrot mit norwegischem Braunkäse (Myseost). Dieser brauen Hartkäse ist ein Ziegenkäse mit karamellartigem Geschmack.

Finland20180424

Alternativer Aufstrich für Myseost

In Deutschland gab es ihn früher immer bei Butter Lindner oder anderen Delikatessen-Geschäften. Hat man so etwas nicht, dann würde ich einfach normalen Ziegenstreichkäse (Frischkäse) vom Discounter nehmen und entweder etwas flüssiges Karamell oder Apfel- beziehungsweise Birnenkraut (Dicksaft) dazugeben oder einen Klecks Preiselbeerenmarmelade.

 

Selbstverständlich werden aber auch die Lomper herzhaft belgt, beispielsweise mit Flesich-Aufschnitt, Rakfisk oder gar Rentier, wenn man sich weit genug im Norden befindet. Auch ist Pølse in Lompe („Würstchen im Lompe“) ein beliebtes Fastfood und eine Hotdog-Alternative.

banana breakfast close up cooking

Potetlefse på gammeldags måte (Fladenbrot mit Kartoffeln, wie es früher üblich war)

Diese Art von Lefser wird häufig ein weing dicker ausfallen, denn mit einem so hohen Kartoffel-Anteil im Teig ist es schwierig, sie so dünn hinzukriegen wie die Tynnlefser. Essen kann man sie beispielsweise mit Zucker und geschmolzener Butter oder aber auch mit Käse und ich füge dann natürlich immer noch ein wenig Salt und Tomatenscheibchen hinzu. Dann wird es so richtig lecker.

Zutaten:

400 g gekochte Pellkartoffeln, gepellt und gestampft

½ TL Salz

1 dl Weizen- oder feingemahlenes Dinkelmehl

ca. 2 EL Milch oder Buttermilch

Zubereitung:

Zutaten verrühren, aber aufpassen, dass man den Teig nicht zu lange rührt oder knetet, nachdem das Salz hinzugefügt wurde, denn dann wird der Teig sehr zäh. Dünn ausrollen und auf der Pfanne braten. Am Besten ohne Fett.

Finland20180430

Møsbrømlefse (Lefse aus Nordland)

Aus dem Nordwesten Norwegens (eigentlich aus Salten) kommt diese Lefser-Art, die wieder weitaus dünner und zusammengefaltet serviert werden kann. Hier dominiert der Ziegenkäsegschmack mit Molke. Daher ist die Füllung sowohl salzig, als auch süss-sauer. Das Rezept erfuhr ich erstmals von unserem Kindermädchen, das dort in der Gegend Verwandte hatte. Sie liebte, dass das Lefse mit Buttermilch (ihre Familie nahm allerdins meist Dickmilch) zubereitet und mit Rømme (sowas wie saure Sahne/Créme Fraîche) serviert wurde. Für jene, die in Deutschland keinen Myseost bekommen konnten, habe ich am Anschluss an das eigentliche Rezept noch eine Alternative für die originale Møsbrøm-Füllung.

Zutaten:

TEIG

2 dl Buttermilch (Dickmilch)

1 EL Hischhornsalz in 2 EL Wasser aufgelöst

2 EL heller Sirup, optional

½ TL Salz (Agavensirup oder Ahornsirup sind Alternartiven)

1 EL geschmolze Butter

1 EL Sauerrahm

100 g Roggenmehl

250 g Gramhamsmehl (100 g Vollkornweizen oder Vollkorndinkel und 150 g feines Weinzenmehl)

meal food dish mexican

FÜLLUNG

150 g Braunkäse (Myseost)

1 dl Milch

3 EL Rohrzucker

3 EL feines Maismehl (keine Polenta und keine Maisstärke, alternativ Weizenmehl nehmen)

Rømme (saure Sahne) zum Servieren

Zubereitung:

Flüssige Zutaten mit Salz verrühren und Mehl untermischen.

Teig verkneten und ½ Stunde ruhen lassen, dann kleine Mini-Brötchen formen und diese flachrollen und in der Pfanne braten bis sie zwar noch hell sind, aber ein paar kleine braune Punkte haben.

Myseost-Scheiben mit dem Grossteil der Milch erwärmen.

Mit dem Rest der Milch das Maiusmehl anrühren.

Der geschmolzenen Käse-Mischung zunächst den Zucker hinzufügen, dann die Maismehl-Mischung und alles forsichtig fast zum Kochen bringen, runterschalten und warmhalten.

Die warmen Lefser mit dieser Mischung und mit Rømme bestreichen und sie zu einem Halbmond zusammenfalten. Dann die äusseren Ecken nach innen biegen und abermals in der Mitte übereinander falten.

Finland20180432

Alternative Møsbrøm-Füllung

Zutaten:

150 g Ziegenfrischkäse

 4 EL Milch

6 – 8 EL Birnenkraut (Dicksaft), Ahornsirup oder flüssiges Karamell

3 EL feines Maismehl (keine Polenta und keine Maisstärke, alternativ Weizenmehl nehmen)

Zubereitung:

Käse mit Birnenkraut erwärmen.

Mit Milch das Maismehl anrühren.

Der geschmolzenen Käse-Mischung die Maismehl-Mischung hinzufügen und alles vorsichtig erwärmen bis das Maismehl eine passende Konsistenz hat, sofort runterschalten und warmhalten.

Brot backen

Unterschiedliche nordische Brotsorten kann man übrigens in diesem Buch finden.

Da sind nicht nur Rezepte für unterschiedliche skandinavische Brotsorten drin, sondern auch Aufstriche, Brottorten und Snacks.

Belegte Brote aus dem hohen Norden: Sandwiches, Brottorten, Knäcke und Piroggen aus Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland und IslandWer jetzt vielleicht nach anderen Dingen sucht, die  man ebenfalls auf nordisches Brot streichen kann, oder Beispielse sehen möchte, wie man die nordischen Brotsorten hübsch zu einer kleinen Mahlzeit anrichtet, der hat u.U. Freude an dem oben abgebildeten Buch.

Bildnachweis:
drittes Bild: Pixabay
viertes Bild: rawpixel.com
fünftes Bild: Pixabay
achtes Bild: Raduz
alle anderen Bilder: NVP-Verlag

2 thoughts on “Unterschied zwischen Lefse und Lompe: Was sind Lefser und Lomper (Brot aus Norwegen) – mit Rezept für Potetlefse und Møsbrømlefse und mit Alternative für Møsbrøm und Myseost

  1. Myseost bekomme ich bei Rewe in Mainz, Am Kronberger Hof in der charakteristischen Würfelform

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s