Ist Narzissmus Teil unserer evolutionären Entwicklung?

In dem Buch “Kindheit unter der Herrschaft narzisstischer Eltern”, das soeben im NVP-Verlag erschien, geht es um elterlichen Narzissmus und darum, wie man ihn als erwachsenes Kind best möglich überleben kann.

Es wird aber auch gezeigt, wie beispielsweise unterschiedliche Künstler solche Erfahrungen, welche sie als Opfer von Narzissten machen mussten, auf vielfältige Art nutzen, um selbst zu wachsen, anderen zu helfen und auich um generell dafür zu sorgen, dass die Welt ein besserer Ort wird, denn man kann den Narzissmus auch als einen Teil unserer evolutionären Entwicklung betrachten.

sunset person love people

Momentan erleben wir einen kollektiven Fokus auf dieses Thema, der sich immer mehr verstärkt und ausbreitet.

Das ist eine sehr positive Entwicklung, denn es ist vermutlich das erste Mal in unserer Geschichte, dass dies möglich ist.

Zuvor ging es immer nur um das unmittelbare Überleben und die Opfer lebten in der Regel nur ein sehr kurzes, kümmerliches Leben, das hauptsächlich und sehr extrem von Leid geprägt war. Den Überschuss, dagegen anzukämpfen hatten sie früher überhaupt nicht.

Heute können wir uns glücklicherweise diesen „Luxus“ leisten und finden heraus, dass wir es hier mit einem der grundlegendsten Makel der Menschheit zu tun haben, ohne die unsere Vorfahren auch nicht so extrem hätten leiden müssen.

Doch so etwas sieht man erst, sobald man sich den „Luxus“ leisten kann, die ganze Sache mit Anstand zu sehen, weil das tägliche Überleben kein ganz so unmöglicher Kampf mehr ist.

Darum verzweifeln Sie bitte nicht, wenn Ihnen ein Narzisst das Leben schwer macht oder Sie jetzt herausfinden sollten, dass Sie ja in Wirklichkeit Ihr ganzes Leben irgendwo immer wieder unter dem Narzissmus anderer gelitten haben!

Ja, das sind auf der einen Seite schon vergeudete Lebensjahre.

Auf der anderen Seite sind Sie aber auch wirklich ein Glückspilz, dass Sie heute hier leben dürfen, in einer Gesellschaft, die nicht so unterdrückerisch ist, dass man nichts mehr darf.

Sie leben zumindest zu dem Grad in einer freien Gesellschaft, dass es Ihnen gestattet ist, das Phänomen Narzissmus beim Namen zu nennen und sich davon abzugrenzen.

Das ist ein Luxus, den kaum jemand vor Ihnen hatte.

Machen Sie das Beste draus, nabeln Sie sich ab, erkennen Sie Ihren eigenen Wert und lassen Sie jeden, der mit seinem Narzissmus versucht, andere unterzubuttern, einfach links liegen.

Indem Sie als gutes Beispiel vorangehen, anderen von Ihren Erkenntnissen und Selbstfindungserfolgen berichten, leisten Sie einen überaus wertvollen Teil evolutionärer Arbeit, der uns alle voranbringt, denn aufgrund Ihrer Existenz und Ihres konstruktiven Umgangs mit dieser Problemstellung werden zukünftige Generationen weitaus weniger leiden müssen – bis wir uns eines schönen Tages letztendlich alle ausgesöhnt haben.

Hier haben Sie den Beweis:

Auch wenn der eine oder andere Narzisst versucht hat, Ihnen anderes einzutrichtern: Sie sind ein äußerst wichtiges Mitglied unserer Gesellschaft, das wir alle brauchen und das unsere Zukunft maßgeblich beeinflussen wird.Kindheit unter der Herrschaft narzisstischer Eltern: Wie man als erwachsenes Kind damit leben kannDer obige Text ist ein Auszug aus dem Buch Kindheit unter der Herrschaft narzisstischer Eltern.

Neben der persönlichen Erfahrungen der Autorin, welche in den ersten 3 Kapiteln beschrieben werden, findet man in diesem Buch 25 Kapitel, die erklären, was Narzissmus ist und wie man sich davor schützen kann. In einem weiteren Kapitel werden darüber hinaus die wichtigsten Fachausdrücke mit einfachen Worten erklärt.

Mehr kann man hier erfahren:

https://newvisionspublications.wordpress.com/portfolio/kindheit-unter-der-herrschaft-narzisstischer-eltern/

 

Ein Artikel-Verzeichnis mit vielen weiteren Beiträgen über Narzissmus findet man hier.

Monatlicher Gratis-Newsletter

Disclaimer (Haftungsauschluss) für diesen Artikel

Wichtiger Hinweis für Kinder narzisstischer Eltern und andere misshandelte Kinder, die noch unter 18 sind

Bildmaterial:

1. Foto: Photo by Josh Willink

2. Umschlag: NVP-Verlag

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s