Paradoxe Schuldzuweisung: Die verrückte Logik elterlicher Narzissten und die Gesellschaft sieht weg

administration agreement banking blur

Generelles Paradox

Ich persönlich frage mich immer, wie es narzisstische Eltern überhaupt sich selbst gegenüber rechtfertigen können, schlecht über ihr Kind zu reden, oder noch schlimmer: destruktive Erziehungsmaßnahmen zu rechtfertigen, indem sie das Kind als Sündenbock benutzen.

Schließlich waren die Eltern ja zuerst da und hatten die Möglichkeit, das Kind so zu erziehen, dass es ihren Wünschen entspricht.

Wenn es also irgendetwas an dem Kind zu bemängeln gibt, warum haben sie das Kind dann nicht anders erzogen?

Als ich im Internet nach Artikeln geschaut habe, welche über Eltern berichteten, die ihre Kinder verstoßen haben, fand ich eine unendlich lange Liste von Beiträgen, die alle davon handelten, wie undankbare Kinder aus scheinbar heiterem Himmel den Kontakt zu ihren Eltern abbrachen, doch umgekehrt scheint die Thematik im Internet so gut wie gar nicht in deutscher Sprache vertreten zu sein.

Gesellschaftliches Tabu

Somit stellt sich die Frage, warum das Diskreditieren und Verstoßen der Kinder ein solches Tabu ist, dass man in deutscher Sprache on line nichts darüber findet?

Lediglich ein paar Beiträge waren dabei, als ich danach suchte – von verstoßenen Kindern, die so unendlich traurig und verletzt waren, dass sie ihr Leben trotz Therapien nicht mehr auf die Reihe bekamen.

Aber niemand redet öffentlich darüber, was narzisstische Eltern ihren Kindern antun, wenn sie Rufmord begehen, sie bestehlen und verstoßen, obgleich dies, statistisch gesehen, gar nicht mal so selten vorzukommen scheint.

Das lässt vermuten, dass es hier eine riesige Dunkelziffer gibt – von verletzten Kindern, die unendlich und im Stillen leiden und womöglich auch noch glauben, dass sie die Schuld dafür trifft!

Nicht das Opfer ist Schuld

Sollten Sie zu diesen (erwachsenen?) Kindern gehören, lassen Sie sich dies ein für alle mal sagen:

Es ist nicht Ihre Schuld. Narzissmus ist eine Krankheit; die Betreffenden sind ernsthaft geisteskrank und das, was Ihnen angetan wurde, ist nicht nur ein fürchterliches Unrecht, wäre es zu beweisen, könnte man den Narzissten in den meisten Fällen sogar strafrechtlich dafür verfolgen!

Doch das ist es eben immer: Narzissten arbeiten im Verborgenen und steigern ihre destruktiven Aktivitäten meist auf eine so subtile Art, dass man es nicht nur viel zu spät merkt, Beweise gibt es auch so gut wie keine.

Eine Artikel-Sammlung mit weiteren Beiträgen über elterlichen Narzissmus findet man hier.

Monatlicher Gratis-Newsletter

Disclaimer (Haftungsauschluss) für diesen Artikel

Wichtiger Hinweis für Kinder narzisstischer Eltern und andere misshandelte Kinder, die noch unter 18 sind

Bildnachweis:

1. Foto: Matthias Zomer

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s