Nisser basteln: Einfache Filzwichtel mit riesiger Mütze – ANLEITUNG für dänische Weihnachtswichtel

Hier haben wir einen sehr einfachen Wichtel, den auch Kinder basteln können. Kinder im Kindergartenalter können ihn aus Karton oder aus Papier anfertigen oder aus Filz und alle Teile zusammenkleben.

Größere Kinder und Erwachsene hingegen können eine richtige Wichtel-Puppe nähen, so wie sie auf dem Bild abgebildet ist.

Zum Füllmaterial sei gesagt, dass man solche Püppchen mit allem möglichen füllen kann. Sogar Reis, Hülsenfrüchte, Sägespäne und ganz normale Watte sind eine Möglichkeit, doch dann ist das Püppchen nicht waschbar. Wer es waschen möchte, sollte sich Kissenfüllmaterial im Hobbygeschäft besorgen. Lustigerweise gibt es heutzutage da aber auch eine weitaus preiswertere Alternative: Ein sehr großes schwedisches Möbelhaus, das auch viele Dinge für Einbricht und Haushalt fuhrt, verkauft beispielsweise kleine Kissen mit Füllung zum Spottpreis. Nimmt man die Kissenhülle als Putzlappen oder für etwas anderes, hat man sehr billiges Füllmaterial für Stofftiere und Puppen.

Aber auch der äußere Stoff der Puppe muss sich waschen lassen. Bei Filz ist das beispielsweise nicht immer der Fall. Ist die Puppe geklebt, geht es auch nicht.

Nordische-Weihnachtswichtel56

Man braucht:

grauer Stoff (2 Kreise) für den Hauptkörper

hautfarbener oder weißer Stoff oder einen Knopf für die Nase (2 winzige Kreise)

roten Stoff (gerne Filz) für die Wichtelmütze (2 sehr spitze Dreiecke), Hände und Füße (jeweils 4 winzige Kreise)

weißes Fell, Kunstpelz, Wolle oder Watte für den Rauschebart

Füllmaterial

Nordische-Weihnachtswichtel57

Bastelanleitung:

Alle Teile in den Proportionen so zuschneiden, wie man sie auf dem obigen Foto sieht. Bitte sorgen Sie dafür, dass Sie genügend Stoff für eine Nahtzugabe haben, wenn Sie die Teile zusammennähen und nicht zusammenkleben wollen. Bedenken Sie ebenfalls, dass man meist nicht viel Pelz für den Bart braucht, weil die Haare ja so lang sind oder zumindest sein sollten.

Zunächst nähen wir die beiden grauen Kreise (rechts auf rechts) soweit zusammen, dass eine kleine Öffnung entsteht, die groß genug ist, um den Soff zu wenden. Danach füllt man den doppelten Kreis.

Als Nächstes wird die Zipfelmütze zugeschnitten und zusammengenäht. Ebenfalls rechts auf rechts, da dies in den meisten Fällen am besten aussehen wird. (Bitte bedenken Sie auch, dass dieses Dreieck unten nicht ganz gerade ist und man es daher ein wenig abgerundet zuschneiden muss.) Jetzt wendet man alles und füllt die Mütze ebenfalls mit Füllmaterial. Danach vernäht man die Öffnung des grauen Kreises und schiebt sie unter die offene Zipfelmütze. Jetzt kann man die Mütze annähen oder ankleben.

Danach Nase, Füße und Hände so nähen, wie man Stoffknöpfe näht (Einen Faden rund um den Kreis ziehen und zum Schluss beide Enden zusammenknoten) und dann näht man sie an den richtigen Stellen (siehe Foto) fest.

Zum Schluss wird der Bart entweder aufgeklebt oder angenäht und schon ist der kleine Wichtel fertig.

Nordische-Weihnachtswichtel58

Auf dem obigen Foto sieht man eine sehr einfach Variante dieser Sorte Weihnachtswichtel, bei der fast alles geklebt ist. Auch ist der Hut ganz gerade (gerades Dreieck oder ein Drittel beziehungsweise Viertel eines Kreises). Das Material ist Filz. Ausnahme: der Bart. Er wurde aus weißem Plüsch angefertigt.

Nordische Weihnachtswichtel

Quelle:

Die obige Anleitung stammt aus dem Buch Nordische Weihnachtswichtel, das über das Leben dieser kleinen niedlichen Kerlchen berichtet, über ihre Herkunft und Geschichte und zusätzlich noch unterschiedliche Rezepte und Bastelanleitungen enthält.

Nordische-Weihnachtswichtel46

Weitere Bastelideen für Weihnachten und andere nordische Weihnachtstraditionen findet man  hingegen hier:

Die schönsten Blog-Beiträge für Herbst und Weihnachten

Weihnachten auf dem Brombeerhof

Wer sich dafür interessiert, wie wir bei uns zu Hause die Weihnachtszeit erleben, und wie das Leben hier so auf dem Lande ist,

dem gefällt vielleicht dieses Buch, in dem man in Wort und Bild nachvollziehen kann, wie wir die Weihnachtszeit auf dem Brombeerhof verbringen:

Weihnachten auf dem Brombeerhof

Die Brombeerhof-Serie ist eine Reihe von autobiografischen Tagebüchern, die vom skandinavischen Landleben erzählen – mit Kochrezepten, typischen Bräuchen und Geflogenheiten und mit vielen Fotos.

Bildnachweis:

  1. Foto: Pixabay
  2. Foto: NVP-Verlag
  3. Foto: Alexas Fotos
  4. Umschläge: NVP-Verlag
  5. Foto: Pixabay

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s