UMWELTTIPP: Statt Gift im Reis – Was ist Haferreis? Rezepte für Haferreis mit Tomaten und Linsen, Pilzrisotto, Rote Beete-Risotto oder Salat mit Haferkernen ¤ GOD FOR MILJØET: Hvad er havreris? ¤ GOOD FOR THE ENVIRONMENT: What is oat-rice? Alternative to poison-rice – Recipes: Oat-rice with tomatoes and lentils and oat-risotto with mushroom

DEUTSCH

Das deutsche Rezept findet man unter dem englischen

DANSK

Havreris er polerede havrekerner, som man kan koge som ris. Det er et klimavenligt alternativ som også indeholder færre giftstoffer end almindelig ris.

Det er nemt at lave risotto eller andre risretter med disse alternative riskerner, som er dyrket hjemme hos os i Skandinavien. Havreris indeholder desuden flere proteiner, flere kostfibre og færre kulhydrater.

ENGLISH

I recently saw oat-kernels advertised as an alternative to rice.

This appealed to me, because rice is something that travels long distance, which is no good for the environment, and when you smell it, it very often smells all wrong. The natural odor of the grain can seldomly be detected anymore, while fungus and poisons are what is primarily noticed. First of all I thought, it’s just me… but then I saw some documentaries, which sadly confirmed the suspicions I had. Rice – and unfortunately also organic rice – is very often polluted with all kinds of things – from fungus to arsenic!

So I thought, I’d do both my family and the environment a favor and bought a couple of parcels of the oat-rice featured below. The result was surprisingly good.

RECIPE: Oat-rice with tomatoes and lentils

This is a recipe I invented myself. The dish is featured on the very first picture of this post and is garnished with tomatoes, cabbage salad, relish, boiled green beans and corn – and a sour-cream-dressing.

This is a dish I often store in jars in the fridge for a few days, since it also tastes great cold – with all kinds of salads – and is therefore great and healthy fast-food.

Ingredients

500 g oat-rice

500 g red lentils

ca. 1½ l water

3 organic vegetable-bouillon-cubes

ca. 1 teaspoon garlic

300 ml ketchup or tomato puree

3 chopped onions

500 g chopped carrots

1 kg chopped tomatoes, optional

½ kg butternut-squash, chopped, optional

1 – 2 tablespoons curry

Method of preparation

Bring water, onions, tomatoes and carrots to the boil, add oats and boil for 5 minutes.

Add lentils,bouillon, ketchup etc and spices, and butternut-squash if you like, and boil until tender.

RECIPE: Oat-risotto with mushroom and herbs

A recipe similar to this one was on the parcel, where also the picture originated from.

Ingredients

500 g oat-rice

ca. 1 l water

2 organic vegetable-bouillon-cubes

500 ml white wine

3 chopped onions

200 – 500 g sliced mushrooms

chopped parsley and chives, optional

50 g butter, optional

100 – 200 g grated cheese, optional

Method of preparation

Bring water, wine, onions and bouillon to the boil, add oats and boil for approx. 10 minutes.

Fry mushrooms in butter.

Add cheese, if you like, and boil until tender.

Serve with mushrooms and herbs.

DEUTSCH

Als ich neulich bei uns diesen Hafer-Reis annociert sah, griff ich zu, obwohl ich sonst nicht besonders für Reklame bin, denn meistens werden Dinge angepriesen, die weder Mensch noch Natur brauchen. Doch hier war es anders.

Diese Reis-Alternative ist wirklich eine gute Idee, darum hier auch etwas Schleichwerbung, denn normaler Reis hat gleich 4 Probleme:

  • man unterstützt schlechte Begingungen in Fernost
  • normaler Reis ist schlecht fürs Klima, da langer Transportweg und oft eine beachtliche Verunreining verursacht werden
  • normaler Reis (leider auch manchmal Vollkornreis und Bio-Qualität) ist oft sehr stark verunreinigt, Schimmelpilz, Mineralöl, Pestizidien, Cadmium und sogar Arsen sind einige der Substanzen, die nicht nur nachgewiesen wurden, die man leider auch oft schon riechen kann, wenn man die Reispackung öffnet
  • normaler Reis enthält weniger Nährstoffe als Hafer-Reis und ist oftmals eher leere Kalorien als ein gesundes Nahrungsmittel

LINKS

Wer mehr darüber wissen will, kann u.a. hier nachschauen:

Darum haben wir jetzt also mal diesen Hafer-Reis probiert, obwohl uns das Produkt eigentlich zu teuer erscheint.

Doch es ist wirklich eine gute und gesunde Alternative, denn erstens kommt der Hafer bei uns aus der Nachbarschaft, zweitens ist er sowieso weitaus gesünder als Reis, denn er enthält mehr Protein, mehr Ballaststoffe und weniger Kohlenhydrate. Drittens schmeckt er wirklich gut und viertens ist das im Grunde eine nordeuropäische Tradition; schon die Wikinger haben sich von gekochtem Korn ernährt und kannten gar keinen Reis.

Wir gehen also dahin zurück, was unsere Vorfahren ursprünglich mal assen, wenn es nun auch nicht unbedingt die gleichen Kornsorten sind. Doch die Idee ist nicht nur besser für Mensch und Umwelt, das fertige Gericht ist wieder etwas Besonderes – gesund und schmackhaft auf eine etwas andere Art.

Was den Preis betrifft, da kann man ja schauen, welche Anbieter ein ethischsches Produkt zum vernünftigen Preis bieten. Da ist die Auswahl sicher nicht so klein. Doch ich hab diese hier gezeigten Packungen erst mal im Sonderangebot erstanden und sie haben uns gut gefallen.

REZEPT: Hafer-Reis mit Tomaten und Linsen

Dieses Rezept haben wir selbst entwickelt.

Es schmeckt nicht nur überraschend gut, es ist auch sehr vielseitig.

Die Reste bewahre ich in verschlossenen Gläsern im Kühlschrank auf, wo sie sich fast 1 Woche halten. Dieses Gericht ist nämlich eine gute Beilage beim Salatbuffet, und so hat man immer gesundes Fastfood griffbereit.

Das Foto mit dem Teller oben zeigt, dass wir den Tomaten-Hafer-Reis mit gekochten gr. Bohnen, Mais, Kohlsalat, Relish und einer Sauce mit saurer Sahne serviert hatten, was sehr lecker war.

Zutaten

500 g Haferreis

500 g rote Linsen

ca. 1½ l Wasser

3 Würfel bio-Gemüsebouillon

ca. 1 TL Knoblauch

ca. 300 ml bio-Ketchup oder Tomatenpüree

3 gehackte Zwiebeln

500 g gehackte Möhren

1 kg gehackte Tomaten, optional

½ kg gehackte Butternutsquash, optional

1 – 2 EL Curry

Zubereitung

Wasser mit Möhren, Tomaten, Zwiebeln und Bouillon zum Kochen bringen.

Linsen, Gewürze, Squash und Ketchup etc. hinzufügen und kochen bis alles eine gute Konsistenz hat, was noch mal so 10 Minuten bis ½ Std. sein wird.

Tipp

Eventuell 2 – 8 EL Olivenöl und etwas Salz hinzufügen, wenn man diesen Risotto als Pastete oder Aufstrich geniessen möchte.

This image has an empty alt attribute; its file name is sam_7014-e1623742812363.jpg

Typisch skandinavisch ist hingegen ein Pilz-Risotto oder als Alternative ein Rote-Beete-Risotto mit Kräutern und Schafskäse

Das Bild mit dem Pilz-Risotto findet man im englischen Text, etwas weiter oben, das Rote-Beete-Risotto Bild ist das direkt über diesem Text. Beide Bilder waren auf der Packung. Das Pilzrezept ist ebenfalls von der Packung inspiriert, das andere haben wir selbst entwickelt.

REZEPT: Hafter-Risotto mit Pilzen

Zutaten

500 g Hafer-Reis

ca. 1 l Wasser

2 bio-Bouillon-Würfel

500 ml Weisswein

3 gehackte Zwiebeln

200 – 500 g Pilze, in Scheiben

Schnittlauch und Petersilie, gehackt, optional

50 g Butter, optional

100 – 200 g geriebener Hart-Käse (beispielsweise Emmentaler, Gouda etc), optional

Zubereitung

Wasser, Wein, Bouillon und Zwiebeln zum Kochen bringen, Hafer-Reis hinzufügen und 10 Minuten kochen.

Pilze in Butter braten.

Käse dem Hafer-Reis hinzufügen und bei kleiner Flamme ein wenig weiterköcheln lassen.

Mit Pilzen und gehackten Kräutern servieren.

REZEPT: Hafter-Risotto oder Salat mit roten Beeten

Das tolle an diesem Gericht ist, man kann es als Salat oder als Risotto servieren.

Für beides gilt: erst den Risotto kochen, später das ungekochte Gemüse und die Kräuter drüber streuen und mit Olivenöl beträufeln. Doch für den Salat sollte der Hafer-Reis al dente und kalt sein.

Zutaten

500 g Hafer-Reis

ca. ½ l Wasser

½ l Apfelsaft

2 bio-Bouillon-Würfel

3 gehackte Zwiebeln

½ TL Knoblauch

Rosmarin, Schnittlauch und Petersilie, gehackt, optional

1 rote, 1 gelbe und eine grüne Paprikaschote, gehackt

1 gr. Möhre, gerieben oder fein gehackt

1 gr. rote Beete, gerieben oder fein gehackt

1 Apfel, gerieben

200 g geriebener Schafskäse, optional

6 – 8 EL Olivenöl

eventuell den Saft zweiter Zitronen (oder 4 EL Balsamico), wenn man das Gericht als Salat servieren möchte.

Zubereitung

Wasser, Saft, Bouillon und Zwiebeln zum Kochen bringen, Hafer-Reis hinzufügen und 10 Minuten kochen.

Käse dem Hafer-Reis hinzufügen und bei kleiner Flamme ein wenig weiterköcheln lassen.

Warm oder kalt mit gehacktem Gemüse, Apfel, Kräutern, Olivenöl und Käse servieren.

Tipp

Schmeckt auch lecker, wenn man das Gericht, oder den Salat mit Tapenade oder mit Kalamata-Oliven verfeinern möchte.

5 thoughts on “UMWELTTIPP: Statt Gift im Reis – Was ist Haferreis? Rezepte für Haferreis mit Tomaten und Linsen, Pilzrisotto, Rote Beete-Risotto oder Salat mit Haferkernen ¤ GOD FOR MILJØET: Hvad er havreris? ¤ GOOD FOR THE ENVIRONMENT: What is oat-rice? Alternative to poison-rice – Recipes: Oat-rice with tomatoes and lentils and oat-risotto with mushroom

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s