Dänemark zwischen den Jahren: Julehygge und Geschichten ¤¤¤ What is Julehygge?

ENGLISH

Julehygge is what we in Denmark call the coziness at and around Christmas.

You can see an example here:

Cozy wintertime in Denmark

DEUTSCH

Julehygge ist ganz einfach die Gemütlichkeit, die wir zu und um Weihnachten herum in Dänemark erleben.

Ein weiteres Beispiel kann man hier sehen:

Wenn aus Julehygge Vinterhygge wird

Dieses Jahr hatten wir das grosse Glück, dass pünktlich zu Weihnachten Schnee kam.

Das ist wirklich ein grosses Glück, denn wir haben hier in Dänemark lediglich eine 7%ige Wahrscheinlichkeit, dass es klappt.

Zunächst hatte es einige Tage gefroren und sah so aus wie auf den ersten 3 Bildern.

Doch dann am Abend des 22. wurde es schon weisser.

Wir sassen in der guten Stube und wärmten uns am Ofen.

Bei selbst gebackenen Keksen, Kakao und Gløgg sahen wir durch das Fenster dem Schneetreiben zu.

Rezepte findet man hier:

Schwedischer Glühwein – Glögg

Brunkager/ brune Kager – Dänische Pfefferkuchenplätzchen

Einfacher dänischer Gløgg

3 Sorten weihnachtliche Eiscreme

Julekage – Dänischer Weihnachtskuchen (Wienerbrød/Plunderstück

Schwedische Lucia-Brötchen

Weihnachtskakao mit Marshmallows und kandierten Nüssen

Shortbread – schottische Kekse

Schwedische Anisherzen

Schwedische Kardamomplätzchen – 2. Rezept

Das war dann der perfekte Zeitpunkt, um die eine oder andere Weihnachtsgeschichte zu lesen:

WEIHNACHTSGESCHICHTEN aus dem hohen Norden

Als am 23. die Dunkelheit einfiel, war es merkwürdigerweise gar nicht so dunkel, da der Schnee das Restlicht reflektierte.

Wir gingen im Garten spazieren, der jetzt wie ein Winmterwunderland aussah, weil auf jedem Ast Schnee lang, der wie Watte aussah.

Credits

pictures and text: NVP

13 thoughts on “Dänemark zwischen den Jahren: Julehygge und Geschichten ¤¤¤ What is Julehygge?

    • Danke liebe Monika für deine lieben Worte. War gerade dabei, deinen anderen Kommentar zu berantworten.
      Ich wünsche dir asuch alles Gute fürs neue Jahr und schöne Stunden zu Sylvester. Sag mal, schreibt man das eigentl. mit i oder mit y? Weiss das schon gar nicht mehr, denn es ist so selten, dass ich das Wort benutze.
      ganz liebe Grüsse aus dem hohen Norden schicke ich dir ebenfalls

      Liked by 1 person

      • Ich hab gerade mal nachgeguckt, also Silvester als letzten Tag des Jahres schreibt man mit i, Sylvester als Namen mit y! Ich hab da mich auch immer gefragt, wie es wohl richtig ist.
        Dankeschön, ich mach es mir zu Silvester mit meinen beiden Freundinnen gemütlich, wir drei Mädels machen das schon seit Jahren zusammen, bis auf letztes Jahr, da hat uns Corona ausgebremst.
        Ganz liebe Grüße zurück in den hohen Norden aus dem tiefen Westen, lach,
        Monika.

        Like

      • Liebe Susanne, wie du siehst, hatte ich es nicht einmal um die Weihnachtszeit herum geschafft, zu antrworten. Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Zeit um Weihnachten und Neujahr.
        Warum wirst du dich jetzt vorerst aucxh vom Bloggen verabschieden? Hast du auch so viel im Garten und beruflich zu tun?

        Liked by 1 person

      • Ja, der Garten ruft und bei meinem Job brennt die Hütte. Vielleicht suche ich mir einen anderen Job auf dem Land. Gestern waren drei junge Leute hier, die sich vielleicht einen weiteren Teil des Hofes ausbauen wollen. Das muss gut durchdacht werden. Dann gibt es noch ein Herzensprojekt. Ist grad viel in Veränderung. Liebe Grüße, Susanne

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s