Kindheit unter der Herrschaft narzisstischer Eltern: Wie man als erwachsenes Kind damit leben kann

Hier kaufen

Selbsthilfe und Gerechtigkeit für erwachsene Kinder narzisstischer Eltern

Was Eltern, die an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leiden, ihren Kindern antun, wird vom Umfeld nur selten bemerkt.
Selbst die Kinder, welche auf täglicher Basis die vielfältigen Schikane ihrer Eltern aushalten müssen, sind sich fast nie darüber im Klaren, wie weitgreifend dieser Missbrauch ist und welche Schäden er verursacht.

Oftmals empfinden die Opfer es als normal, so behandelt zu werden und denken vielleicht sogar, dass sie es verdient hätten, entwertet, entwürdigt, verkannt und bestraft ein kümmerliches Dasein zu führen, bei dem ihnen all das vorenthalten wird, was normalerweise die Kindheit ausmacht: Liebe, Fürsorge und die Rückendeckung, die ein Kind braucht, um ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln.

Viele akzeptieren dies, in der Hoffnung, dass im erwachsenen Leben dann endlich die Freiheit winkt, nach der sie sich so lange gesehnt haben. Doch ist die Kindheit endlich überstanden, zeigt sich in der Regel, wie weit die Schatten der Vergangenheit reichen: Narzisstische Eltern haben all zu oft nicht nur die vermasselte, freudlose Kindheit ihrer Nachkommen auf dem Gewissen, sie geben ihnen auch Instabilität, Zweifel, ein angeschlagenes Selbstbewusstsein, und Probleme mit auf den Weg, die sowohl geistiger, als auch physischer und nicht selten auch ökonomischer Natur sein können.

Die meisten Kinder leiden ein Leben lang unter der Vernachlässigung und den Schikanen ihrer Eltern – selbst dann noch, wenn sie sich bereits ein gutes Leben aufgebaut haben und endlich von lieben Menschen umgeben und im Leben erfolgreich sind, denn die verlorenen Jahre kann ihnen niemand ersetzen.

In diesem Buch erzählt Yrsa Hviidbjerg in 3 Kapiteln zunächst ihre eigene Geschichte. Es ist eine Geschichte, die überraschenderweise gar nicht so selten vorkommt: Der Narzisst begnügt sich nicht damit, das Leben der Tochter in der Kindheit verpfuscht zu haben, 4 Jahrzehnte nachdem er sie verstoßen hat, kommt er überraschend zurück, felsenfest davon überzeugt, sie schulde ihm jetzt Hilfe!

In den darauf folgenden 25 Kapiteln wird erklärt, was Narzissmus ist, wie er sich äußert und was man selbst tun kann, um nicht Opfer zu werden oder zu bleiben.
Denn Narzissten sind sehr raffiniert in ihrer Vorgehensweise: Das Meiste was sie einem antun, bleibt im Verborgenen – unsichtbar für die Außenwelt und all zu oft auch für die Betroffenen, die nur all zu oft die Schuld bei sich selbst suchen.

Dieses Buch ist vorrangig für erwachsene Kinder narzisstischer Eltern gedacht, die nie eine wirkliche Kindheit hatten.
Aber auch andere Leser, die tagtäglich unter Psychopathen zu leiden haben, finden hier Erklärungen und Anregungen, wie man mit solchen Herausforderungen umgehen und vielleicht sogar das Schlechte zum Guten wenden kann.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s