Solkrogen 10: Dänischer Winter und afrikanischer Besuch

Hier kaufen

Solkrogen 10 – Dänischer Winter und afrikanischer Besuch
1. Buch der 4. Trilogie – kann aber auch alleine gelesen werden, da es in sich eine vollständige Geschichte ist.

Kaum ist die Weihnachtszeit vorbei, ist Mia wieder voll eingespannt: Seit sie die Führung der Firma übernommen hat, läuft nichts mehr so, wie es soll! Schon nach wenigen Wochen sieht es aus, als ob die Firma nicht mehr lange existieren wird.

Wie kann eine große Firma innerhalb kurzer Zeit so heruntergewirtschaftet sein? Da stimmt doch etwas nicht!
Als Mia endlich die Wahrheit herausfindet, ist sie genauso erschrocken, wie überrascht.
Doch all das ändert nichts an der Tatsache, dass schnell innovative Lösungen her müssen, bevor es zu spät sein wird!

Man folgt Mia, wie sie versucht, die völlig hoffnungslose Situation um 180 Grad zu wenden und Beatrice, die es immer noch nicht fassen kann, dass alles wirklich so gekommen ist
Auf einmal setzt sie ganz andere Prioritäten.
Doch das tut Mia jetzt auch!

Schließlich, nachdem alles vorüber ist, stehen beide Frauen ganz anders da.
Jede hat einen tiefen Blick in den Abgrund ihrer Seele werfen und sich durch eine Fülle von Vorurteilen und Lügen hindurch beißen müssen. – Und jede der beiden, so unterschiedlichen sie auch sein mögen,
geht gestärkt und um ein vieles weiser aus der Situation hervor!

Neben der Geschichte gibt es in diesem Buch ebenfalls einen Bonus-Teil. Diesmal ist das Thema „Mädchen in Afrika“.

Man kann jedes Solkrogen-Buch als eine eigenständige Geschichte lesen, denn alles Notwendige wird im Buch erklärt.
Die Solkrogen-Bücher bestehen aus mehreren Trilogien:
Solkrogen 1 – 3 berichten über den Alltag einer alternativen Künstlerfamilie im Hafen von Solkrogen und vom Leben der deutschen Freundin der Mutter, die sowohl in Berlin, als auch in Kanada residiert. Diese Bücher sind auf der einen Seite gemütlich, auf der anderen Seite machen sie den Leser aber auch ein wenig nachdenklich.
Solkrogen 4 – 6 erzählen aus dem Leben der nun schon erwachsenen Tochter Mia, wie sie sich, nach einem Landminenunglück, auf einer kleinen dänischen Insel niederlässt und eine Familie gründet. Diese Bücher sind teilweise recht tiefgehend – sowohl Mias Zustand betreffend, als auch, was die weltlichen und regionale Zustände angeht.
Solkrogen 7 – 9 führen die Familiensaga zwar weiter, doch der Fokus liegt mehr auf Gemütlichkeit, auf dem Erleben der Jahreszeiten und dem Genießen des skandinavischen Alltags im Kreise der Familie. Es wird gefeiert und die dänische Natur, samt landeseigene Sitten und Gebräuche, stehen mehr im Vordergrund, als in den anderen Büchern.
Solkrogen 10 – 12 haben etwas von allen vorherigen Büchern. Sie führen den Leser durch die skandinavischen Jahreszeiten, während er der Familie aber auch auf beiden Seiten des großen Teichs folgen kann.

Alle Bücher sind mit sehr vielen Fotos und mit einigen Rezepten versehen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s